Wetter Deutschland

Heute
DI
MI
DO
FR
SA
Berlin Hamburg München Köln Frankfurt Stuttgart Dortmund Hannover Leipzig Nürnberg Erfurt Rostock Kassel Wolfsburg Zwickau Flensburg Cottbus Konstanz
Wetter
Temperatur
Niederschlag

Deutschlandwetter

25. September 2016

Wettervideos

Reisewetter

Aktuelle Wetterlage in Deutschland

Leicht unbeständig, im Süden einzelne Gewitter möglich.

Heute Abend ist es etwa von der Ostsee bis nach Bayern anfangs heiter bis wolkig und nach Süden hin bilden sich vereinzelt Gewitter.
In der Westhälfte ist es wechselnd bis stark bewölkt und örtlich gibt es leichte Schauer. Es weht meist schwacher, auf West bis Nordwest drehender Wind. Ganz im Osten gibt es noch längere Zeit Südostwind.
In der Nacht zu Dienstag ist es im Osten und Süden wolkig mit einzelnen Schauern. Sonst ist der Himmel meist klar und es bleibt trocken. Bei längerem Aufklaren kann sich Nebel bilden.
Die Luft kühlt auf 12 bis 6 Grad, unmittelbar an der See auf Werte um 13 Grad ab

Vorhersage

Am Dienstag ist es nach Auflösung örtlichen Nebels in der Mitte und im Süden gebietsweise noch wolkig oder stark bewölkt mit vereinzelten Schauern, sonst aber vielfach und trocken.
Gegen Abend nimmt die Bewölkung im Nordwesten allmählich zu. Die Temperatur steigt auf 18 bis 23 Grad bei allgemein nur schwacher Luftbewegung. Erst gegen Abend frischt der Wind im Nordseeumfeld aus Südwest stärker auf.
In der Nacht zu Mittwoch ist es vor allem im Nordwesten stärker bewölkt und im Nordseeumfeld fällt etwas Regen. Sonst ist es wolkig, im Süden klar und trocken. Die Tiefsttemperaturen liegen zwischen 15 Grad an der Nordseeküste und um 7 Grad im Süden.
An der Nordsee sind zeitweise stürmische Böen aus Südwest bis West zu erwarten. Am Mittwoch fällt im Norden bei starker Bewölkung strichweise etwas Regen. Südlich der Mittelgebirge zeigt sich häufig die Sonne und es bleibt trocken.
Die Höchsttemperatur liegt zwischen 18 und 23 Grad, an der See und im Bergland bleibt es etwas kühler. Dazu weht ein lebhafter Wind aus Südwest bis West mit starken Böen im Norden sowie im Bergland. An den Küsten treten steife bis stürmische Böen, auf dem Brocken Sturmböen auf.
In der Nacht zu Donnerstag ist es wolkig, im Norden stärker bewölkt und im Küstenumfeld fällt etwas Regen. Die Temperatur sinkt auf Werte um 15 Grad an den Küsten und bis 7 Grad an den Alpen ab. Der Südwestwind bleibt unverändert



Unwetterwarnungen

  • Keine Warnung
  • Wetterwarnung
  • Markantes Wetter
  • Wettervorwarnung
  • Unwetterwarnung
  • Extremes Unwetter
Unwetter: 0 aktive Wetterwarnungen für Deutschland. Alle Warnungen hier.

Gesundheitswetter


Kopfschmerzen? Herz-Kreislaufprobleme? Wetterfühlig? Hier gehts zum Biowetter




Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.