Wetter

Wetter aktuell
Deutschland heute
 
Deutschland morgen
Am Montag zieht nicht nur über den Nordwesten, Westem und Südwesten häufig Regen oder Schnee. Nur in der Oberlausitz sowie in vielen Teilen Ober- und Niederbayerns bleibt es bis zum Abend vielerorts trocken. Auf einigen Straßen kann es rutschig sein. Die Sonne kommt nur ganz vereinzelt zum Vorschein. Der Wind weht mäßig, in höheren Lagen und an der Küste frisch bis stark aus süd- bis westlichen Richtungen.   Am Dienstag schneit es am Erzgebirge, in Bayern und in einigen Teilen Baden-Württenbergs sowie in den Alpen häufig weiter. Es besteht weiter Glättegefahr. Über dem Westen und der Mitte werden die Regen- und Schneeschauer seltener. Im Nordwesten und Norden ist es bei einem Wechsel von Sonne und Wolken oft freundlicher und trocken. Sonst gibt es zum Teil Regen- , in höheren Lagen auch Schneeschauer. Es weht ein schwacher bis mäßiger, in Böen frischer bis starker Nordwest- bis Westwind.



PLZ-Wetter Deutschland

Reise-Wetter
Unwetterwarnungen

Wetter im Detail