Wetter

Wetter aktuell
Deutschland heute
 
Deutschland morgen
Am Donnerstag bleibt es nasskalt und wechselhaft. Im Tagesverlauf gehen gebietsweise immer wieder Schnee-, teilweise auch Regen- und Schneeregenschauer nieder. Auf vielen Straßen besteht Gefahr von Eis- und Schneeglätte. Im Norden und Westen kann es auch einzelne Gewitter geben. Der Wind weht mäßig bis frisch, an den Küste und in den höheren Lagen frisch bis stark mit Sturmböen aus Süd bis Südwest. Örtlich kann es im Bergland auch Sturmböen von 90 bis 110 km/h geben.   Am Freitag ziehen aus dem Westen und Südwesten Schneewolken in Richtung Osten. Nur in den tieferen Regionen fällt zum Teil auch Regen und Schneeregen. In Bayern gibt es bei einem wechselnd bis stark bewölkten Himmel bis zum Abend nur vereinzelt etwas Schnee oder ein paar Schneegriesel. Über den äußersten Norden ziehen zeitweise zum Teil kräftige Schnee- und Schneeregenschauer hinweg. Sonst bleibt es überwiegend trocken. Der Wind weht mäßig bis frisch, im Norden frisch bis stark mit stürmischen Böen aus West bis Süd.



PLZ-Wetter Deutschland

Reise-Wetter
Unwetterwarnungen

Wetter im Detail