Unwetterwarnungen

Niedersachsen Mecklenburg-Vorpommern Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein Bremen Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein Bremen Mecklenburg-Vorpommern Hamburg Berlin Mecklenburg-Vorpommern Saarland Thüringen Schleswig-Holstein Sachsen Rheinland-Pfalz Hessen Sachsen-Anhalt Mecklenburg-Vorpommern Baden-Württemberg Brandenburg Nordrhein-Westfalen Niedersachsen Bayern
  • Keine Warnung
  • Wetterwarnung
  • Markantes Wetter
  • Wettervorwarnung
  • Unwetterwarnung
  • Extremes Unwetter
Wochenvorhersage WETTERGEFAHREN Deutschland ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Mittwoch, 22.11.2017, 21:00 Uhr An der Küste und im Bergland zeitweise stürmisch, ab dem Wochenende vor allem im Bergland zunehmend winterlich. Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE bis Freitag, 24.11.2017, 24:00 Uhr Am Donnerstag im Nordwesten in exponierten Lagen (Küste, Berge) Sturmböen wahrscheinlich, in Gipfellagen schwere Sturmböen vereinzelt möglich. Außerdem in freien Lagen Nordwestdeutschlands stürmische Böen nicht auszuschließen. Am Freitag in höheren Berglagen erneut Sturmböen nicht auszuschließen, in der Nacht zum Samstag im Schwarzwald mit geringer Wahrscheinlichkeit Dauerregen. Sonst sehr wahrscheinlich keine markant zu bewarnenden Wetterereignisse. Weitere Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE bis Sonntag, 26.11.2017 Am Samstag in höheren Lagen sowie an der Nordsee mit geringer Wahrscheinlichkeit stürmische Böen aus vorherrschend westlichen Richtungen. Im Schwarzwald Gefahr von Dauerregen. In den süddeutschen Mittelgebirgen Schnee. Am Sonntag vor allem in den Bergen sowie an der Küste Gefahr von stürmische Böen. Im Bergland Schnee. Ausblick bis Dienstag, 28.11.2017 Im Bergland sowie an der Küste zeitweise stürmisch auf West. Zeitweise Niederschläge, im Süden bis ins Flachland und im Bergland als Schnee. Nächste Aktualisierung: spätestens Donnerstag, 23.11.2017, 05:00 Uhr DWD/VBZ Offenbach 

Wetter-Update

22. November 2017





TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.