Unwetterwarnungen

Niedersachsen Mecklenburg-Vorpommern Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein Bremen Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein Bremen Mecklenburg-Vorpommern Hamburg Berlin Mecklenburg-Vorpommern Saarland Thüringen Schleswig-Holstein Sachsen Rheinland-Pfalz Hessen Sachsen-Anhalt Mecklenburg-Vorpommern Baden-Württemberg Brandenburg Nordrhein-Westfalen Niedersachsen Bayern
  • Keine Warnung
  • Wetterwarnung
  • Markantes Wetter
  • Wettervorwarnung
  • Unwetterwarnung
  • Extremes Unwetter
Wochenvorhersage WETTERGEFAHREN Deutschland ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Dienstag, 25.04.2017, 05:00 Uhr An den Alpen aufkommender, teils intensiver Dauerschneefall mit Schneebruchgefahr! In den Nächten bei Aufklaren weiterhin Frost wahrscheinlich. Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE bis Mittwoch, 26.04.2017, 24:00 Uhr Am Dienstag auf exponierten Bergen stürmische Böen oder Sturmböen wahrscheinlich. Ab dem Abend wahrscheinlich im äußersten Süden beginnender länger andauernder Niederschlag, Dauerregen wenig wahrscheinlich, ab dem Abend im Schwarzwald wahrscheinlich oberhalb von 600 Metern, in der Nacht zum Mittwoch an den Alpen Schneefallgrenze auf 1000 bis 600 Meter absinkend. Oberhalb davon 5 bis über 10 Zentimeter nasser Schnee. Im Norden und Westen in der Nacht zum Mittwoch bei Aufklaren sehr wahrscheinlich leichter Frost. Am Mittwoch im süddeutschen Bergland und an den Alpen sehr wahrscheinlich weitere Schneefälle, Schneefallgrenze tagsüber auf etwa 800 Meter oder ein wenig darüber ansteigend. Oberhalb davon in Staulagen 10 bis an den Alpen über 20 Zentimeter nasser Neuschnee und Gefahr von Schneebruch. In der Nacht zum Donnerstag im Süden Andauer der Schneefälle, Schneefallgrenze dann wahrscheinlich wieder bis in die Täler absinkend. Dabei in Staulagen 10 bis an den Alpen über 20 Zentimeter Neuschnee innerhalb von 12 Stunden mit der Gefahr von Schneebruch. Unmittelbar am Alpenrand hierdurch unwetterartige Auswirkungen. Ansonsten bei Aufklaren sehr wahrscheinlich verbreitet leichter Frost oder zumindest Frost in Erdbodennähe. Weitere Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE bis Freitag, 28.04.2017 Am Donnerstag zu den Alpen hin sowie im Bayerischen Wald weiterer Dauerniederschlag, Schneefallgrenze je nach Intensität und Tageszeit zwischen 500 und 800 m. Vor allem in höheren Staulagen der Alpen weitere 10 bis 20 cm Neuschnee wahrscheinlich. Zudem nach wie vor Gefahr von Schneebruch durch nassen Schnee. Ansonsten in höheren Lagen der Mittelgebirge Schneeschauer wahrscheinlich. In der Nacht zum Freitag bei Aufklaren leichter Luftfrost oder zumindest Frost in Erdbodennähe wahrscheinlich. Am Freitag an den Alpen wahrscheinlich nachlassender, aber nicht gänzlich zum Erliegen kommender Schneefall. In der Nacht zum Samstag bei Aufklaren weiterhin Frostgefahr. Ausblick bis Sonntag, 30.04.2017 Am Wochenende wahrscheinlich keine signifikanten Wettererscheinungen. Nächste Aktualisierung: spätestens Dienstag, 25.04.2017, 07:00 Uhr DWD/VBZ Offenbach 

Wetter-Update

25. April 2017





TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.