Unwetterwarnungen

Hansestadt Hamburg
WARNLAGEBERICHT für Schleswig-Holstein und Hamburg ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Donnerstag, 23.11.2017, 15:30 Uhr Landesweit Windböen, zeitweise, an der Nordsee ganztägig Sturmböen, am Abend Windabnahme Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Freitag, 24.11.2017, 15:30 Uhr: Die Kaltfront eines Sturmtiefs über der Norwegischen See überquert bis Donnerstagabend Norddeutschland. Rückseitig fließt kältere und zu einzelnen Schauern neigende Luft ein. STURM: Heute treten an der Nordsee STURMBÖEN zwischen 70 und 85 km/h (Bft 8 und 9) aus Südwest auf. In den restlichen Landesteilen kommt es verbreitet zu WINDBÖEN um 55 km/h (Bft 7). Darüber hinaus sind mit Frontdurchgang vermehrt, sonst in exponierten Lagen STÜRMISCHE BÖEN bis 75 km/h (Bft 8) zu erwarten. Zum Abend nimmt der Wind ab, sodass ausgangs der Nacht an der See letzte WINDBÖEN auftreten. Nächste Aktualisierung: spätestens Donnerstag, 23.11.2017, 20:30 Uhr Deutscher Wetterdienst, RSZ Hamburg / Annett Püschel/Benedikt März 

Wetter-Update

23. November 2017





TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.