Unwetterwarnungen

Hansestadt Hamburg
WARNLAGEBERICHT für Schleswig-Holstein und Hamburg ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Donnerstag, 23.03.2017, 10:30 Uhr Kommende Nacht verbreitet leichter Frost Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Freitag, 24.03.2017, 10:30 Uhr: Eine Hochdruckzone, die sich von Schottland über Dänemark bis nach Weißrussland erstreckt, bestimmt das Wetter in Norddeutschland. Dabei streift bis zum späten Nachmittag eine schwache Warmfront den Bereich. FROST/GLÄTTE: In der Nacht zum Freitag tritt verbreitet leichter Frost um -1 Grad, in Bodennähe um -3 Grad auf. Auf Brücken und Nebenstrecken und in Nebelgebieten ist stellenweise Reifglätte möglich. NEBEL: Freitag früh kann sich stellenweise Nebel mit Sichtweiten unter 150 m bilden. Nächste Aktualisierung: spätestens Donnerstag, 23.03.2017, 15:30 Uhr Deutscher Wetterdienst, RSZ Hamburg / Benedikt März 

Wetter-Update

23. März 2017





TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.