Unwetterwarnungen

Kreis Bergstrasse Main-Taunus-Kreis Stadt Wiesbaden Stadt Frankfurt/Main Kreis und Stadt Offenbach/Main Kreis Gross-Gerau Hochtaunuskreis Odenwaldkreis Kreis Bergstrasse Kreis Limburg-Weilburg Kreis Darmstadt-Dieburg und Stadt Darmstadt Rheingau-Taunus-Kreis Kreis Giessen Werra-Meissner-Kreis Lahn-Dill-Kreis Wetteraukreis Kreis Hersfeld-Rotenburg Kreis Marburg-Biedenkopf Main-Kinzig-Kreis und Stadt Hanau Kreis Fulda Kreis und Stadt Kassel Vogelsbergkreis Schwalm-Eder-Kreis Kreis Waldeck-Frankenberg
WARNLAGEBERICHT für Hessen ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Freitag, 23.02.2018, 04:28 Uhr Verbreitet mäßige Nachtfröste, örtlich Dauerfrost. Gebietsweise böiger Wind. Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Samstag, 24.02.2018, 04:30 Uhr: Zwischen tiefem Luftdruck über dem Mittelmeer und hohem Luftdruck über Nordeuropa wird mit einer östlichen Strömung trockene und kalte Kontinentalluft herangeführt. FROST: Bis heute Vormittag herrscht im Tiefland verbreitet leichter bis mäßiger Frost bis -7 Grad, in Hochlagen örtlich auch noch strenger Frost um -10 Grad. Tagsüber tritt in einigen geschützten und höheren Lagen des Berglandes leichter Dauerfrost auf. In der Nacht zum Samstag muss flächendeckend mit Frost gerechnet werden. Im Tiefland wird verbreitet mäßiger Frost zwischen -5 bis -9 Grad, in höheren Lagen des Berglandes und dort bevorzugt ober Schnee örtlich auch strenger Frost bis -12 Grad erwartet. WIND: Besonders heute tagsüber kommt es gebietsweise zu WINDBÖEN um 60 km/h (Bft 7). Nächste Aktualisierung: spätestens Freitag, 23.02.2018, 07:00 Uhr Deutscher Wetterdienst, VBZ/NWZ Offenbach, Adrian Leyser 

Wetter-Update

23. Februar 2018





TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.