Unwetterwarnungen

Stadt Herne Stadt Remscheid Stadt Leverkusen Stadt Oberhausen Stadt Solingen Stadt Mülheim Stadt Gelsenkirchen Stadt Bottrop Stadt Krefeld Stadt Bonn Stadt Bochum Stadt Mönchengladbach Stadt Hagen Stadt Wuppertal Stadt Essen Stadt Düsseldorf Stadt Duisburg Kreis Hamm Stadt Bielefeld Stadt Dortmund Stadt Münster Stadt Köln Ennepe-Ruhr-Kreis Kreis Mettmann Rheinisch-Bergischer Kreis Kreis Herford Kreis Unna Kreis Viersen Rhein-Kreis Neuss Kreis Heinsberg Rhein-Erft-Kreis Städteregion Aachen Kreis Olpe Kreis Recklinghausen Oberbergischer Kreis Kreis Düren Kreis Gütersloh Märkischer Kreis Kreis Wesel Kreis Siegen-Wittgenstein Rhein-Sieg-Kreis Kreis Coesfeld Kreis Minden-Lübbecke Kreis Euskirchen Kreis Höxter Kreis Kleve Kreis Paderborn Kreis Lippe Kreis Warendorf Kreis Soest Kreis Borken Kreis Steinfurt Hochsauerlandkreis
WARNLAGEBERICHT für Nordrhein-Westfalen ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Donnerstag, 23.03.17, 14:28 Uhr Heute Nacht örtlich im Bergland und in Westfalen Bodenfrost möglich. Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE für die nächsten 24 Stunden bis Freitag, 24.03.17, 14:30 Uhr: Nordrhein-Westfalen liegt zwischen einem Tief über der Biskaya und einer Hochdruckzone über Nordeuropa. Mit Ausweitung nach Süden verstärkt sich der Hochdruckeinfluss. Dabei bleibt die tagsüber milde Luftmasse erhalten. FROST: In der kommenden Nacht muss örtlich, vor allem im Bergland und Westfalen, mit Bodenfrost gerechnet werden. Nächste Aktualisierung: spätestens Donnerstag, 23.03.17, 17:30 Uhr Deutscher Wetterdienst, RWB Essen, jn 

Wetter-Update

23. März 2017





TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.