Unwetterwarnungen

Stadt Landau/Pfalz Stadt Speyer Stadt Frankenthal Stadt Landau/Pfalz Stadt Zweibrücken Stadt Worms Stadt Neustadt/Weinstraße Stadt Koblenz Rhein-Pfalz-Kreis und Stadt Ludwigshafen Kreis Germersheim Kreis Alzey-Worms Kreis Kusel Kreis Bad Dürkheim Donnersbergkreis Kreis Neuwied Kreis Altenkirchen Kreis Südliche Weinstraße Kreis Mainz-Bingen und Stadt Mainz Kreis Cochem-Zell Kreis und Stadt Kaiserslautern Kreis Birkenfeld Rhein-Lahn-Kreis Kreis Ahrweiler Kreis Mayen-Koblenz Kreis Bad Kreuznach Kreis Vulkaneifel Rhein-Hunsrück-Kreis Kreis Südwestpfalz und Stadt Pirmasens Westerwaldkreis Kreis Bernkastel-Wittlich Kreis Trier-Saarburg und Stadt Trier Eifelkreis Bitburg-Prüm
WARNLAGEBERICHT für Rheinland-Pfalz und Saarland ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Dienstag, 25.07.2017, 10:28 Uhr Zeitweise Regen, im Osten teils ergiebig, kühl. Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Mittwoch, 26.07.2017, 10:30 Uhr: Rheinland-Pfalz und Saarland liegen weiterhin im Einflussbereich eines Tiefs mit Zentrum über Polen. Mit einer nordwestlichen Strömung wird kühle und wolkenreiche Luft herangeführt. STARKREGEN/DAUERREGEN: Im Westen voraussichtlich nur einzelne Schauere, lokal eng begrenzt aber auch hier Starkregen möglich. Im Osten Dauerregen, der teils schauerartig verstärkt sein kann. Der Regen hält mit kurzen Niederschlagspausen bis Mittwochvormittag an. Dabei fallen meist Mengen zwischen 15 und 30 l/qm, in Nordstaulagen des Westerwaldes kann es örtlich auch Summen über 40 l/qm geben. Hinweis: Im Osten von Rheinland-Pfalz sind von Montag 8 bis Dienstag 8 Uhr bereits 15 bis 20 l/qm gefallen. Nächste Aktualisierung: spätestens Dienstag, 25.07.2017, 14:30 Uhr Deutscher Wetterdienst, RWB Essen, Bernd Hussing 

Wetter-Update

25. Juli 2017





TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.